Zum Inhalt springen

52 WEEKS CHALLENGE – 46

Alles um uns, was wir uns vermeintlich zu Nutze machen und vermeintlich besitzen, existiert auch ohne uns wunderbar. Doch wir ohne unsere Umwelt?

52 WEEKS CHALLENGE – 45

Und plötzlich drehte sich die Welt um uns ein Stück langsamer. Eingelullt vom Duft des Herbstes, geblendet von wärmenden Sonnenstrahlen genossen wir die Ruhe und den Abstand von Verpflichtung, Hektik und Lärm. Es hat gut getan und schreit nach Wiederholung.

52 WEEKS CHALLENGE – 44

Kunstlicht nicht gemeint als künstliche Lichtquelle, sondern als Kunst (mit) Licht. So wird Fotografie einmal mehr zum künstlerischen Werkzeug.

52 WEEKS CHALLENGE – 43

Makroaufnahmen faszinieren immer wieder. Und doch wollte ich dieses Mal was Neues ausprobieren. Auch wenn ich noch so gern durch meinen Garten krieche, auf der Suche nach dem einen kleinen Detail, habe ich mich heute in den Keller verkrochen um mit dem Feuer zu spielen.