Zum Inhalt springen

Kategorie: projekt

52 WEEKS CHALLENGE – 37

Erinnerungen an meine Kindheit. Ich hatte ihn ganz vergessen – ein Stück meiner Kindheit, mein treuer Begleiter, mein bester Freund – Teddy.

52 WEEKS CHALLENGE – 36

Wir trampeln durch die Welt als ob es kein Morgen gäbe und haben Angst vor Lebewesen, die nicht einmal annähernd in der Lage sind, uns ein Haar zu krümmen. Panisch nehmen wir reissaus – anstatt dem kleinen Erdenbewohner auf Augenhöhe zu begegnen um es kennenzulernen.

52 WEEKS CHALLENGE – 35

Als ich dieses Foto aufnahm, stand genau rechts davon genau dieser grosse SUV mit einem Goldkättchenträger am Steuer der eben noch seinen Wocheneinkauf fein säuberlich im Kofferraum verstaut hatte. Pfui. Meine Frage an ihn, ob er seinen Rollstuhl vergessen hätte, blieb leider unbeantwortet…

52 WEEKS CHALLENGE – 34

Und während ich mit Musik auf den Ohren diese Welt eingerahmt an mir vorbeiziehen lasse, frage ich mich wer hier wohl eingerahmt ist. Die da draussen – oder ich?

52 WEEKS CHALLENGE – 33

– Wie alt mag er wohl sein? Ich weiss es nicht. Aber er spricht mit jedem der ihm zuhören will und erzählt Geschichten aus vergangener Zeit. Einer Zeit als er noch hocherhobenen Kopfes stolz und stark im Garten stand. Wir lassen ihm seine Ruhe, die er verdient. Gebettet auf Laub und Wiese, gedeckt von Moos und Efeu, Heimat für Insekten, Würmer, Vögel.